Die Tongji-Universität wurde 1907 von dem deutschen Arzt Erich Paulun als Medizinschule gegründet und hat heute mehr als 50.000 Studierende. Sie gehört zu den chinesischen Eliteuniversitäten der „211- und 985-Projekte“ und wird von der chinesischen Zentralregierung gefördert.

Das 211-Projekt ist ein Programm der Regierung zur Unterstützung der 100 besten Universitäten des 21. Jahrhunderts (daher 211). Das 985-Projekt bezieht sich auf die Förderung der derzeit besten 39 Universitäten des 211-Programmes. Die Initiative wurde im Mai 1998 (daher 98-5) vom damaligen Staats- und Parteichef JIANG Zemin ins Leben gerufen.

Die Stadt Shanghai, was übersetzt „hinauf aufs Meer“ bedeutet, ist die bedeutendste Industriestadt der Volksrepublik China. Sie ist eine der größten Städte des Landes und der Welt mit einer Fläche von  6.340,5 km² und einer Bevölkerung 24,8 Mio. Menschen, die in 16 Stadtbezirken leben.

Menü