!Viva México!

+++ 3 Partner in Mexiko +++
+++ 4 verschiedene Studienmöglichkeiten +++
+++ Austausch für Bachelor und Master +++
Die Mexikanisch-Deutsche Hochschulkooperation mdhk bietet Studierenden der Konsortialhochschulen die Möglichkeit eines Auslandsaufenthalts in vier verschiedenen Modalitäten: 1 oder 2 Austauschsemester, einsemestriges Praktikum, Forschungsprojekte (Bachelorarbeit) Doppelabschlussprogramme. Es gibt passgenaue Programme für jeden.
Mexiko wartet auf Sie! Sind Sie bereit?
  • Anerkennung der Studienleistungen
  • Studium in Englisch oder Spanisch möglich

  • Studiengebührenfreies Studium an privaten oder öffentlichen Universitäten

  • Möglichkeit zu Doppelabschlusses in Mexiko und Deutschland, Bachelorarbeit in Mexiko, Praktikum in Mexiko oder 1 bis 2 Semester Austausch

  • Betreuung vor Ort

  • Interkulturelles Vorbereitungsseminar

  • exklusiver Industriebeirat für mdhk in Mexiko
  • Informationen und Erfahrungsberichte zu Visum, erforderlichen Dokumenten, Wohnungssuche, Sicherheit, Krankenversicherung…

Überblick

mdhk-Programm

Mobilitätsoptionen

Ihr akademischer Weg nach Mexiko

Partnerhochschulen

3 Universitäten

Sicherheitslage

in Mexiko

Mexiko – Partner mit großem Potential

Mexiko ist mehr als fünfmal so groß wie Deutschland und hat ca. 120 Millionen Einwohner. Offizielle Landessprache ist Spanisch. Die Hauptstadt ist Mexiko-Stadt mit 22 Millionen Einwohnern.

Die USA im Norden, der südamerikanische Kontinent im Süden: Mexiko nimmt geostrategisch eine bedeutende Position ein. Das Schwellenland steht an 15. Stelle der größten Volkswirtschaften und übernimmt wichtige Aufgaben bei der Bewältigung weltweiter und regionaler Herausforderungen. Innerhalb der Staatengemeinschaft engagiert sich Mexiko als Mittler zwischen den Industrie- und den Entwicklungsländern. Das Land spielt eine aktive Rolle in internationalen Organisationen wie den Vereinten Nationen und der Organisation der Amerikanischen Staaten (OAS).

Die Weltbank ordnet Mexiko in die Gruppe der Länder mit gehobenem mittlerem Einkommen ein – allerdings gibt es im Land extreme soziale Unterschiede. Mehr als 40 Prozent der Bevölkerung leben in Armut. Kriminalität, mangelnde Transparenz des staatlichen Handelns, ein Mangel an Fachkräften, die Missachtung der Menschenrechte und Korruption hemmen die Entwicklung. (Quelle Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, Stand Jan 2022)

Partneruniversitäten in Mexiko befinden sich an strategischen und wichtigen Orten im ganzen Land.

Monterrey: Die Hauptstadt des Bundesstaates Nuevo León ist eine der wichtigsten Städte des Landes. Seine industrielle und technologische Entwicklung macht es zu einer Metropole mit außergewöhnlicher Lebensqualität, sowie einem spannenden kulturellen und gastronomischem und Freizeitangebot. Wenn Sie also etwas unternehmen möchten, ob Tag oder Nacht, zu zweit, mit Freunden oder Familie, seien Sie versichert, dass Sie in Monterrey zusätzliche Tage benötigen werden, um alles zu erleben – die Optionen werden Ihnen nicht ausgehen.

Mexiko Stadt: Mexiko-Stadt ist die Hauptstadt des Landes. Lebendig, facettenreich und immer in Bewegung. Es ist das politische, wirtschaftliche und kulturelle Zentrum der mexikanischen Republik. Mexiko-Stadt bewahrt zwischen seinen Straßen und langen Alleen die verborgenen Geheimnisse und Ereignisse, die die Nation geprägt haben.

Querétaro: Ganz in der Nähe von Mexiko-Stadt in der nördlichen Zentralregion des Landes gelegen, gibt es perfekte Möglichkeiten für Outdoor-Aktivitäten. Orte zu entdecken, die die Geschichte Mexikos geprägt haben, und inmitten der Berge Ihre natürliche Seite zeigen. Im historischen Zentrum von Santiago de Querétaro, der Hauptstadt, erwarten Sie beeindruckende Gebäude im Kolonialstil, die neben vielen anderen Merkmalen dazu geführt haben, dass diese schöne Stadt von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt wurde.

Puebla: Der Bundesstaat Puebla vereint Geschichte, Tradition, Kunst, Architektur und seine traditionellen Aromen. Es liegt inmitten Mexikos und grenzt im Norden an die Bundesstaaten Tlaxcala und Hidalgo und im Süden an Oaxaca. Aufgrund der Schönheit seiner Attraktionen und seiner einzigartigen Küche ist es eines der beliebtesten Reiseziele für Reisende. Puebla de Zaragoza ist die Hauptstadt und größte Stadt. Aufgrund seines kulturellen Reichtums wurde es von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. (Quelle: visitmexico.com, Stand Jan. 2022)

Guadalajara: Guadalajara ist die Hauptstadt und größte Stadt des mexikanischen Bundesstaates Jalisco. Es befindet sich in der zentralen Region im Westpazifik von Mexiko. Guadalajara ist die zehntgrößte Stadt Lateinamerikas und die zweitgrößte Metropolregion Mexikos. Die Stadt ist nach der spanischen Stadt Guadalajara benannt und bedeutet „Fluss/Tal der Steine“. Guadalajara ist das kulturelle Zentrum Mexikos, das von den meisten als die Heimat der Mariachi-Musik angesehen wird und Location einer Reihe von großen kulturellen Veranstaltungen wie dem Guadalajara International Film Festival und weltweit bekannten kulturellen Veranstaltungen ist, die internationales Publikum anziehen. (Quelle: visitguadalajara.com, Stand Jan. 2022)

Merida: Wenn es einen Staat gibt, der reich an Kultur, Geschichte, Tradition und Naturwundern ist, dann ist es Yucatán. Es liegt im Südosten des Landes auf der Halbinsel Yucatán. Yucatán ist das Zentrum der Maya-Kultur, bei jedem Schritt werden Sie ihren Einfluss erkennen. Mérida, die Hauptstadt, wird Sie mit ihren farbenfrohen Villen und Kolonialgebäuden beeindrucken. Besuchen Sie den beeindruckenden Paseo Montejo, die Kathedrale und das Museo Regional de Antropología (Regionalmuseum für Anthropologie). Tanken Sie neue Energie, indem Sie köstliche Panuchos (traditionelle Bratlinge), Cochinita Pibil (gewürzter Schweineintopf) Tacos und ein erfrischendes Chaya-Wasser genießen. Besichtigen Sie die alten Henequen-Haziendas und bewundern Sie die wunderschönen Architektur. (Quelle: visitmexico.com, Stand Jan. 2022)

©colourbox.com
©colourbox.com
©colourbox.com

Praxis-Erfahrung – Erfahrungsbericht

Im Rahmen des Doppelabschlusses gehört auch ein Praktikum zum Auslandsaufenthalt in Mexiko dazu. Unternehmen aus dem Industrial Board sind zuverlässige Partner und nehmen immer wieder gerne deutsche Studierende für ein Praktikum auf. Hilmar Roth und Sascha Wacker berichten im Video von ihren Erfahrungen.

Menü